Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

De Chor steiht op d´r Bühn, medden om Weihnachtsmaat,
singen Weihnachtsleeder, vum Leiter schön parat jemaht.

Se wibbele hin un her, sin janz opjerech,
keen Wunder, de Mechte singen joh nur en de Kirch.

Dä Pitter fällt am meechte op,hä kennt de Note nitt.
Dat es nit schlemm, dat kennt mer joh de Andere trecken en met.

Et Kätt dat hätt sich fein jemaaht, wer hätt dat jedach,
et es doch etz de 1.Advent un nitt de de hellije Naach.

Beim vierte Leed et es bestuß, kommen nur noch schiefe Tön eruß.
Nohm drette Jlühwein an d´r Bud singe „Veedel“ uss einem Guss.

Ach du schön Adventszick, ach du joden Chor,
manche Leed han ich bis hellig Ovend noch im Uhr.

Nächstes Johr stoht ihr dann widder he bovven op d´r Bühn
un ich, ich trecke mich wärm an un kumme widder hin.

November 2022 B.Kox

Donnerstag, 13 06 2024

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.